Kampagne von
X-tausendmal quer
und KURVE Wustrow

Bürgerinitiative (BI) Uelzen

Von der Nichteignung des Salzstockes Gorleben für die Lagerung von Atommüll überzeugt, hat die Bürgerinitiative (BI) Uelzen gegen Atomanlagen im Ausland nach Lösungen gesucht, wie der Salzstock in zukünftig genutzt werden könnte. Fündig wurde die BI im Städtchen Turda im rumänischen Transsylvanien. Der Salzstock wird dort erfolgreich als Freizeitpark betrieben. Ein paar Aktionsbilder:

» zukünftige Nutzung des Salzstockes

 
 
Powered by Phoca Gallery